Spendenübergabe an den Förderverein des Frauenhauses in Wedel

Wieder einmal konnte die Bürgervereinigung Wedel e.V. eine Spende in Höhe von 500,00 Euro weitergeben. Dabei handelt es sich um einen Erlös der Gruppe „handarbeiten und klönen“ aufgrund ihrer Aktivitäten.

Empfänger der Spende war dieses Mal der Förderverein des Frauenhauses Wedel. Im Frauenhaus Wedel suchen Frauen jeglichen Alters Schutz, in der Regel nach häuslicher Gewalt. Das Frauenhaus hält 15 Plätze vor, verteilt auf 4 Zimmer. Die schutzsuchenden Frauen versorgen sich üblicherweise selber, das Motto ist „Hilfe zur Selbsthilfe“. Die jetzt überreichte Spende soll schwerpunktmäßig für Bettwäsche verwendet werden.

Die Spendenübergabe erfolgte im Rahmen eines Treffens der Gruppe „handarbeiten und klönen“. Für den Förderverein des Frauenhauses war Frau Hamann-Christen, für die Bürgervereinigung Wedel e.V. waren Frau Schmidt, Frau Strömer, Frau Rodemerk, Frau Walter und Herr Lassen anwesend.